Unveröffentlichtes Gespräch mit Sara Canali, für Feuer & Flamme bei Radio suedtirol1

Es gibt Interviews, die beleuchtend sein können, die unerforschte Aspekte und die alltäglichsten Momente berühren. Kindheitserinnerungen werden oft als überflüssig betrachtet, als unbedeutend für das Leben derer, die es gewohnt sind, sich durch ihre beruflichen Erfolge, ihren Lebenslauf, ihre zukünftigen Ziele zu präsentieren.

Aber genau das ist der Fokus der Feuer & Flamme Sendung, der Sonntags-Frühstücksshow bei Radio suedtirol1. Das sehnsüchtig erwartete Format am Sonntagmorgen versetzt das Publikum in eine entspannte Situation durch ein Gespräch mit einem prominenten Gast. Es ist wie ein Sonntagmorgen in einem Café, für ein gemütliches Frühstück, bei dem aktuelle Themen ohne Drehbuch diskutiert werden, um persönliche Lebensabschnitte zu entdecken.

Wir sind es gewohnt, Saras Worte von internationalen Bühnen zu hören, die dem Empowerment und weiblicher Führung gewidmet sind, Fallgeschichten innovativer Unternehmen, Modelle neuer Geschäfte und Finanzen, mit ihrem SHER als Beispiel für ein erfolgreiches und revolutionäres Projekt. Aber Sara findet man auch am Steuer eines Flugzeugs, auf dem Fahrrad unterwegs, auf Skipisten, in ihren Workshops über den Umgang mit dem eigenen Körper. Sowie bei Spaziergängen mit ihrem Sohn Leon, verschwörerisch und ironisch, im Casa SHER, ihrem zweiten Zuhause, oder Sonntagabend auf dem Hockeyfeld mit dem Frauenteam, dem sie angehört.

Sie machte eine Ausnahme für das Redaktionsteam von Radio suedtirol1, weil bestimmte Anekdoten aus ihrem Leben, ja sogar ihr Alltag, sie faszinieren mussten. Genauso muss es etwas Besonderes an den Teenager- und Jugendjahren geben, die es verdienen, entdeckt zu werden. Ja, um festzustellen, dass Saras größte Vision immer noch die ist, die sie als Kind dazu bewegte, Unglaubliches zu tun, Bräuche und Normen herauszufordern.

Das Leben von Frauen zu verbessern.

Heute genauso wie damals, aber bewusst. Und wieder sagt sie, “in 10 Jahren”.

Sara kennenzulernen ist ein Glück. Wir veröffentlichen diesen Beitrag ohne ihre übliche abschließende Lektüre, bevor er online geht, weil wir dir, ohne die Grenzen der Bescheidenheit und mit aller Spontaneität, die Begeisterung und Energie vermitteln wollen, die wir selbst erleben, wenn wir an ihrer Seite sind. Wir können es kaum erwarten, dass auch du ihren entschlossenen grünen Augen begegnest, die bereit sind, dich zu engagieren, um Teil des Teams zu werden und ihre Vision zu verwirklichen. Aber in der Zwischenzeit kannst du seine Geschichte bei einem langen Kaffee oder einem Glas Wein anhören!

Hör dir das Interview hier an.

PRODUKT IM EINKAUSWAGEN ERGÄNZT
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Weiter einkaufen
0